Italienisches Nudelgericht

Zutaten

  • 250g Bandnudeln
  • 250g frischen Spargel (geht auch mit tiefgefrorenem Spargel)
  • 200g küchenfertige Krabben
  • 2 Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 150ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Parmesan (muss nicht unbedingt sein)

Zubereitung

  • In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Spargelstücke andünsten.
  • Krabben dazugeben, salzen und pfeffern und einige Minuten köcheln lassen.
  • Tomaten brühen und abziehen und in kleine Stücke schneiden.
  • Tomaten und Sahne in die Pfanne geben und alles aufkochen lassen.
  • Bandnudeln in Salzwasser kochen, abgießen und in die Pfanne geben.
  • Alles gut verrühren, und wer mag, mit Parmesan bestreuen.

Nudelauflauf mit Lachs

Zutaten

  • 500g Tiefkühlspinat
  • 500g Scampi oder Krabben
  • 200g Räucherlachs
  • 200g weiße Bandnudeln
  • 50g Kräuterbutter
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Becher Thomy holl. Soße
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

  • Blattspinat aufgetaut in eine Auflaufform geben.
  • Darauf in Scheiben geschnittene Kräuterbutter und die Krabben verteilen.
  • Darüber die Hälfte der Nudeln, eine Schicht Lachs, und den Rest der Nudeln.
  • Sahne und holl. Soße verrühren und über den Auflauf gießen.

Backzeit ca. 1 Stunde bei 200° C

Elsässer Zwiebelsuppe

Zutaten

  • 6 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Kartoffel
  • ca. 1/2 l Wasser
  • 1 l Milch
  • 1 Becher saure Sahne oder Schmand
  • Salz und Pfeffer, 1 Eigelb

Zubereitung

  • Die Zwiebel in feine Streifen schneiden und die Kartoffel in kleine Würfel.
  • Das Wasser zum Kochen bringen, Zwiebel und Kartoffel reingeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Köcheln lassen bis alles weich ist.
  • Die Milch zugeben und unter ständigem rühren zum Kochen bringen.
  • 1 Eigelb darin verrühren.
  • Etwa 1/4l von der Milch in eine kleine Schüssel abfüllen und etwas abkühlen lassen.
  • Darin den Schmand verrühren und wieder in die Suppe geben.
  • Evtl. nachwürzen.

Mitternachtsuppe

Zutaten

  • 2 Eßl. Fett
  • 500 Gr. Rinderhack
  • 250 Gr. Cabanossi
  • 2 Gemüsezwiebel
  • 2 Paprikaschoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen Kidney Bohnen ( ca. 500 Gr.)
  • 3 Eßl. Tomatenmark
  • 1 Liter Brühe
  • 1/2 Liter Rotwein

Zubereitung

  • Gehacktes in Fett krümelig anbraten.Mit Tomatenmark,Salz , Pfeffer und Knoblauch würzen. Die geschnittenen Zwiebel und Paprikaschoten zugeben und leicht mitdünsten lassen.
  • Kidneybohnen und die in Scheiben geschnittenen Cabanossi zugeben und mit Brühe und Rotwein auffüllen.Kurz aufkochen lassen und evtl mit Zucker und Paprika noch mal abschmecken.

Ofensuppe

Zutaten

  • 1 Kg. Putenbrust
  • 1 Pfund Zwiebel
  • 1 Glas Pilze ohne Saft
  • 1 kleine Dose Erbsen ohne Saft
  • 1 kleine Dose Ananas ohne Saft
  • 1 Glas Tomatenpaprika
  • 250 Gr. Curryketchup
  • 250 Gr. Chilisoße
  • 3/4 Liter Brühe
  • 1/2 Liter Sahne

Zubereitung

  • Alle Zutaten in mundgerechte Stücke schneiden, in eine große Casserolle geben und im Backofen 2 Stunden garen bei 200 °.
  • Die Sahne erst nach 1 1/2 Stunden zugeben.

Dazu schmecken Baguettes oder Brötchen.

Käsesuppe

Zutaten und Zubereitung

  • 1 Kg Gehacktes halb und halb krümelig anbraten.
  • 4 – 5 Stangen Porree (dick) in Streifen schneiden und zugeben.
  • 4-6 Zwiebel in Streifen schneiden und ebenfalls zugeben.
  • 2 große Dosen Pilze mit Brühe und einen Doppelbrühwürfel in den Topf geben und ca. 1/2 Stunde köcheln lassen.
  • Mit 1 Liter Wasser auffüllen, und kurz aufkochen lassen.

Zum Schluss

  • 400 Gr. Schmelzkäse und 200 Gr. Sahne Frischkäse (Buko) zugeben.
  • 1 Becher Schmand unterheben und mit Salz, Pfeffer und Maggi abschmecken.

Lumpen- oder Mitternachtssuppe

Zutaten

  • 1 Pfund Gehacktes halb und halb
  • 2 Mettwürste
  • 1 kl. Dose weiße Bohnen
  • 1 Dose Sauerkraut
  • 1 Dose Tomaten
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Paprikaschoten
  • 6 Möhren
  • 6 Zwiebel
  • 1/2 Flasche Curryketchup (klein)
  • 6-8 Tassen Wasser
  • Salz, Pfeffer evtl. Knoblauch

Zubereitung

  • In einem großen Topf oder Casserolle das Gehacktes in Öl krümelig anbraten.Zwiebel, Möhren, Paprika und Suppengrün klein schneiden und mitdünsten.
  • Sauerkraut heiß abwaschen und zugeben.Die Mettwürstchen in Scheiben schneiden und mit den restlichen Zutaten alles in einem Topf aufkochen und abschmecken.

Schichtsalat

Zutaten

  • 1 kleines Glas Selleriestifte
  • 1 mittlere Dose Mais
  • 1 mittlere Dose Ananas
  • 1 großes Glas Miracel Whip
  • 300 g geriebenen Gouda
  • 3 große Stangen Porree
  • 5 Scheiben gek. Schinken
  • 5 hart gek. Eier
  • 3 säuerliche Äpfel

Zubereitung

  • Sellerie, Mais und Ananas abtropfen lassen.
  • Ananas , Schinken , Eier und Äpfel in ganz kleine Streifen schneiden.
  • Porree in hauchdünne Ringe schneiden.
  • Eine große Schüssel (mind. 5 l Inhalt) zum einschichten nehmen.
  • Zuerst den Sellerie, dann den Mais und die Hälfte des Porrees.
  • Danach Ananas, Schinken, Äpfel, den Rest Porree und die Eier.
  • Miracel Whip darüber verteilen und zum Schluß den Käse drüber geben.
  • Den Salat 24 Std. ziehen lassen und nicht umrühren!

Maissalat

Zutaten

  • 1 Dose Mais
  • 2 Scheiben Schinkenwurst
  • 2 Scheiben Salami
  • 2 Scheiben fr. Gouda
  • 2 hart gek. Eier
  • 1 rote und 1 grüne Paprikaschote
  • 2 eingelegte Gurken
  • Öl, Essig, Zucker, Salz,
  • viel Dill und Schnittlauch
  • etwas Mayonnaise

Zubereitung
Alle Zutaten in ganz feine Steifen schneiden und untereinander rühren.

Curry-Reis Salat

Zutaten

  • 125 g Reis
  • 300 g Erbsen
  • 200 g gek. Schinken
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 250 g Majonnaise
  • 1/8 l Sahne oder Creme Fraiche
  • 2 gehäufte Eßl. Mango Chutny
  • 1-2 Eßl. Curry Pulver

Zubereitung

  • Reis und Erbsen bißfest kochen.
  • Gekochten Schinken und die Äpfel in kleine Sreifen schneiden.
  • Die Mayonnaise mit den restlichen Zutaten verrühren.
  • Alle Zutaten miteinander verrühren und evtl. mit Salz und Pfeffer würzen.